Küchen Quelle Konfigurator

kleine Küche wurde offen - besondere Form

kleine Küche wurde offen - besondere Form

 
5.0 (3)
685   0   16  
   22 November 2017  
Kommentar schreiben
Zur Merkliste
kleine Küche wurde offen - besondere Form
Küchenhersteller
Burger
Küchendetails
Stilrichtung
Moderne Küchen
Modell
Albergaria in silk Hochglanz/wild oak
Datum der Fertigstellung
10.2017
Gerätedetails
Kochfeld
Neff - Induktion
Backofen / Einbauherd
Neff - Slide & Hide
Geschirrspüler
Neff
Kühlschrank
Neff
Gefrierschrank
im HWR
Dunstabzugshaube
Neff
Mikrowelle
alt
Dampfgarer
-
Küchen-Raumdetails
Küchenraum-Art
Koch-/Ess-/Wohnraum
Reine Küchengröße
10,1 bis 13 m²
Gesamtraumgröße
40,1 bis 45 m²
Exakte Raumgröße in m²
45m²
Raumform
Sonstige Form
Küchenform
Sonstige Form
Planungsinfos
Planungskriterien
fixer Wasseranschluß - ungünstige Position

Hallo,

es ist vollbracht. Nach ca. einem Monat Planung hier im Forum, drei Monate Lieferzeit (davon 1 Monat Umbauphase) und drei Monate für Nachbesserungen ist unsere Traumküche fertig. Vier Monate lang haben wir Sie nun erprobt und sind sehr zufrieden.

  • Dank der vielen Auszüge ist alles gut zu finden und bequem zu erreichen. Geschirr und Besteck ist beim Essplatz, Kochgeschirr und Töpfe unter dem Kochfeld, Gewürze und Schüsseln links neben dem Kochfeld, Backutensilien etc. in der Nische, Toaster etc. im Aufsatzschrank, Vorräte im riesigen Vorratsschrank. Viel genutzt wird der linke 30er Diagonalauszugsschrank (in der Nähe vom Esstisch). Dort haben wir die unsere Getränkeflaschen und alles für ein Heißgetränk (Tee, Kaffe,...). Und im Auszugsschrank der im Flur zu öffnen ist (hinter dem Kochfeld, wo vorher unsere Tür war), haben wir unseren Getränkevorrat. Der Stauraum ist wirklich klasse für uns. Es sind noch nicht alle Auszüge voll ausgelastet. 
  • Die Arbeitsfläche ist riesig. Das Einräumen der Küche hat richtig Spaß gemacht, da man fast alles erst auf die Arbeitsflächen stellen konnte, um es dann mit einem guten Überblick einordnen zu können. Besonders gut gefällt uns die Ecke links neben Kochfeld. Hier können wir mit unsere Kids prima werkeln. Hauptsächlich nutzen wir den Bereich rechts neben der Spüle über dem MUPL. 
  •  Der MUPL ist der Hit. Wir hatten erst Bedenken. Nach Überlegung haben wir den Tipp hier aus dem Forum aber angenommen und sind nun begeistert. Möchten wir nie wieder anders haben.
  • Die Anordnung Geschirrspüler-Spüle-MUPL gefällt uns auch sehr gut. Es ist sehr bedienerfreundlich. Und auch der Geschirrspüler ist schnell ausgeräumt und verstaut.
  • Sehr gut gefällt uns auch das neue 80er Induktionskochfeld. Endlich genügend Platz für die Töpfe und die große Pfanne kann problemlos genutzt werden.
  • Den Backofen haben wir mit der Slide & Hide Ausstattung gewählt. So stört keine Tür mehr. 
  • Die Spüle ist tauendmal besser als unsere vorherige (war eine Eckspüle - wo wir jeden nur von abraten können). Es ist eine Blanco Metra 5 S. Etwas größer, aber nicht zu groß.  

Die Farbe ist silk Hochglanz. Die Arbeitsplatten, Fußleisten, Nischrückwand, Borten, Abdeckplatte und  Wandabschlußprofile sind in wild oak. Im Flur ist der Auszugsschrank in silk Seidenmatt, ebenso das kleine Stück Arbeitsplatte.

Optisch gefallen uns die edelstahlfarbigen Verbindungsprofile in der Nischenrückwand auch sehr. Wir hatten die Profile mitbestellt. Die Entscheidung, diese aber auch tatsächlich zu verwenden, haben wir erst beim Aufbau der Küche getroffen. 

Bezüglich des Aussehens haben wir nur eine Sache, die bei der Planung nicht berücksichtigt wurde. Der zurückgesetzte Auszugsschrank, hat links ein Passstück. Dieses hätte aus optischen Gründen auch rechts sein müssen.

Der Umbau der Küche war recht aufwendig, insbesondere die Elektroarbeiten, welche wir mit Hilfe eines befreundeten Elektrikers selber gemacht haben. Wasseranschluss leicht versetzen, Fliesenarbeiten und Malerarbeiten gehörten ebensfalls zu unseren Aufgaben. Den Abriss der Wand (tragende Wand), den Trägereinbau und den Trockenbau (für die Verkleidung des Querträgers, des Kanals für die Dunstabzugshaube und für die Deckenstrahler) haben wir jedoch lieber machen lassen.

Diesen großen Aufwand würden wir allerdings wieder auf uns nehmen. Die Wohnqualität hat deutlich zugenommen. Die Nutzung der Wohnfläche ist viel besser (vorher haben wir den Essbereich im Wohnzimmer nur bei Besuch genutzt). Und die neue Küche macht einfach nur Spaß!

An dieser Stelle nochmals vielen lieben Dank an alle, die mitgeholfen haben unsere doch sehr spezielle Küche (speziell im Grundriss des Raumes) zu planen; insbesondere KerstinB für den genialen Rohentwurf!

         

 

Benutzerkommentare

3 Bewertungen

Gefällt mir 
 
5.0  (3)
Bewertung (je höher desto besser)
Gefällt mir
Kommentare
(Aktualisiert: 07 Dezember 2017)
Gefällt mir 
 
5.0

ganz toll

Danke , für den ausführlichen Bericht.
ich habe ja deinen Thread nicht von a bis z mitverfolgt.
Jedoch habe ich mir die Vorher und Nachher Bilder angesehen.
Tja was soll ich sagen ?

Einfach Super geworden. Ein Traum für jeden Küchenplaner, wenn der Kunde sich auf Neues einlassen kann.

Ihr habt das Optimum aus den Räumlichkeiten rausgeholt.
Besser geht's nicht.

Ganz toll.

Viel Spaß nun in Eurer neuen Küche.

Gefällt mir 
 
5.0

Super schön und praktisch!!

Tolle Küche und super Bericht, das wird andere Küchenkäufer sicher helfen. Ich finde es toll, wie Ihr Euch mit dem Thema auseinandergesetzt habt und dadurch das Optimum für Euch erreicht. Und ich kann das mit der Verbesserung der Wohnqualität mit dem Umbau ganz gut nachvollziehen.
Viel Spaß weiterhin in Euren schönen, außergewöhnlichen, neuen Küche!

Gefällt mir 
 
5.0

Danke...

... für den ausfürlichen Bericht. Die Spülenarbeitsplatte war eine Herausforderung für die Monteure ;-)

Copyright  2016 Küchen-Forum... alles rund um das Thema Einbauküche. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz :: Mediadaten :: Spenden :: Forenregeln :: Bildnachweise :: Impressum