Küchen Quelle Konfigurator

Winziger Grundriss und trotzdem schön

Winziger Grundriss und trotzdem schön

   17 August 2017  
 
5.0 (10)
2150   0   11  
Kommentar schreiben
Zur Merkliste
Winziger Grundriss und trotzdem schön
11_Küche alt
Küchenhersteller
Sachsenküchen
Küchendetails
Stilrichtung
Klassische Küchen
Modell
Samira
Datum der Fertigstellung
Mai 2017
Gerätedetails
Kochfeld
Termacook
Backofen / Einbauherd
Constructa
Geschirrspüler
Siemens
Kühlschrank
Constructa
Gefrierschrank
(im Keller) Liebherr
Dunstabzugshaube
Berbel Umluft
Küchen-Raumdetails
Küchenraum-Art
Koch-/Ess-/Wohnraum
Reine Küchengröße
Bis 5 m²
Gesamtraumgröße
20,1 bis 25 m²
Exakte Raumgröße in m²
24.2m²
Raumform
L-Form
Küchenform
L-Form

Da ich mit der Suchfunktion keine einzige Küche kleiner als 5m² gefunden habe, stelle ich meine neue als Anregung ein.

Als ich vor acht Jahren umgezogen bin, habe ich zwar einen Planungsthread eröffnet, aber dann doch aus Budgetgründen die wichtigsten Teile aus meiner alten Küche mit Ach und Krach in die neue Wohnung gequetscht. Diese Notlösung hat irgendwie funktioniert, sogar ziemlich lange. Der Stauraum war für mich ausreichend aber die Arbeitsfläche gleich null, und im Frühjahr war ich so genervt, dass eine neue Küche her musste. Der Vorteil, wenn man so lange wartet, hier mitliest, überlegt, und sich selbst beobachtet: Ich wusste, was ich unbedingt wollte, und was mir persönlich nicht so wichtig war. Aber vom Anfang an war klar, auf 2,30 x 1,70 m kriegt man die Eier legende Wollmilchsau nicht hin. Die Prioritäten waren

  • Mehr Arbeitsfläche
  • Optische Vergrößerung der Küchenecke und ein ruhiges Erscheinungsbild

In der alten Küche stand der Hochschrank sehr prominent als unschöner Blickfang neben der Außenwand. Also habe ich beschlossen, ihn bei der Neuplanung hinter dem Wandstummel auf der anderen Seite verschwinden zu lassen. Aber da war zunächst der Wasseranschluss im Weg. Also lautete die erste Aufgabe, Wasser 30 cm nach links verlegen. Gesagt, getan, allerdings war das nur auf Putz möglich. Deswegen musste die rechte Seite der neuen Küche mit 7 cm Übertiefe geplant werden, und schließt jetzt perfekt mit dem Wandstummel ab. Der zusätzliche Platz und erhöhte Luftaustausch hinter dem Hochschrank erlaubten den Einbau des Kompaktbackofens unter dem Kühlschrank, was wiederum den 110 cm breiten Schubladenschrank auf der längeren Seite möglich machte. Dass das 38er Kochfeld zwar mittig unter der Dunstabzugshaube aber nicht mittig über den Schubladen liegt, zählt eben zu den vielen Kompromissen, die in einer so kleinen Küche nötig waren. Die Entscheidung, alle Oberschränke wegen der optischen Ruhe auf DAH-Höhe zu hängen, bedeutete zwar den Verzicht auf ein bisschen Stauraum, aber ein paar selten benutzte Sachen konnten ohne Probleme im Keller untergebracht werden, wo übrigens auch der Gefrierschrank steht. Mit der Spüle aus Granitkomposit bin ich sehr zufrieden, die kleine Abtropfe dient auch als zusätzliche Stellfläche beim Schnippeln, und das Tropfgitter über dem Becken ist eine perfekte Ablage für Heißes aus dem Backofen. Die 90°-Scharniere an den zwei äußeren Oberschränken und Spülenschrank verhindern, dass die Griffe gegen die Wand bzw. Spülmaschine schlagen, eine Kleinigkeit mit großer Wirkung.

Mit meiner neuen Küche bin ich total glücklich, auch mit der Reaktion diverser Besucher: „Hast du die Wand versetzt?“. Ich hätte vorher nicht gedacht, dass bei so wenig Platz doch einiges möglich ist.

Was mir besonders gefällt:

  • Die breiten Schubladen/Auszüge. Das ganze Geschirr findet in der zweiten Schublade Platz, alle Vorräte (in eckigen Plastikdosen) im ersten Auszug.
  • Die Spüle mit Tropfgitter, das sich zweckentfremden lässt.
  • Die Besteckschublade in der Spülmaschine, kein Besteckkorbchaos mehr.
  • Die Sockelfarbe passend zum Boden vergrößert optisch die Bodenfläche.

 Was ich nächstes Mal anders machen würde:

  • Nichts :-) unter den baulichen Voraussetzungen und beim angesetzten Budget

 Zum Vergleich habe ich auch ein Foto der alten "Notlösung" hochgeladen.

Benutzerkommentare

10 Bewertungen

Gefällt mir 
 
5.0  (10)
Bewertung (je höher desto besser)
Gefällt mir
Kommentare
Gefällt mir 
 
5.0

Gefällt mir sehr gut!

Liebe Gärtnerin, deine Küche gefällt mir sehr gut. Wir planen selbst gerade eine Küche für meine Mutter, und ich würde gerne die Idee mit dem Kombiofen über Auszug und dem Kühlschrank darüber übernehmen. Leider sind nicht alle Küchenhersteller dieser Idee gegenüber aufgeschlossen, bzw. machen es von den Geräten abhängig. Andersrum (Ofen über Kühlschrank) finde ich es weit weniger ergonomisch. Hast du dich deshalb für diese Elektrogeräte entschieden, oder hatte dein Verkäufer bereits schonmal eine solche Lösung verwirklicht? War die tiefe Arbeitsplatte dafür Bedingung?

Gefällt mir 
 
5.0

super gelöst, gefällt mir

Gefällt mir 
 
5.0

Toll .. .

Liebe Gärtnerin,
selbst in dieser kleinen Küche zeigst du den eigentlich das, auf das wir immer hinweisen ... die Hauptarbeitsfläche liegt zwischen Spüle und Kochfeld. Und das ist dir mit der neuen Aufteilung super gelungen.

Gut finde ich auch den Kompromiss im Bedienkomfort für den 45er Backofen. Den Kühlschrank braucht man halt einfach öfter.

Und super auch .. 8 Jahre seit Threaderöffnung ;) ;).

Viel Spaß
Kerstin

Gefällt mir 
 
5.0

Klein aber Oho!

Eine sehr schöne und vor allen Dingen sehr individuelle Küche - ganz auf DICH zugeschnitten. Glückwunsch!

Gefällt mir 
 
5.0

Klasse!

Wirklich sehr schön geworden. Die alte Küche war ja nicht wirklich "schlimm", aber kein Vergleich zur Neuen.

(Aktualisiert: 01 September 2017)
Gefällt mir 
 
5.0

Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner schönen Küche.
Besonders gut finde ich dein schönes Wandtattoo.
Bezüglich des Sockels , schließe ich mich meinen Vorrednern an.
Ganz tolle Idee, den Sockel mit dem Boden einheitlich zu gestalten.
Das macht die Bodenfläche optisch wirklich größer.

Danke für die schönen Bilder.

(Aktualisiert: 21 August 2017)
Gefällt mir 
 
5.0

Top!

Total schön geworden, und das mit dem Sockel ist genial. Eine super Steigerung zur vorherigen Version! :)

Und endlich mal WIRKLICH eine Mini-Küche. ;)

Gefällt mir 
 
5.0

super geworden

ganz herzlichen Glückwunsch zu deinem Schmuckstück. Klein, aber fein.

Viel Spass mit der neuen Küche.

Gefällt mir 
 
5.0

Toll geworden!

Deine Küche ist jetzt so schön hell und freundlich!
Den Sockel an die Farbe des Bodens anzupassen war eine geniale Idee!
Ich wünsche dir weiterhin viel Freude an deiner schönen Küche.

Gefällt mir 
 
5.0

Alles was man braucht...

...und es sieht so schön aus! Und wirkt tatsächlich geräumiger als vorher, und mit toter Ecke ;-). Danke für Dein Bericht und die schönen Fotos!

Copyright  2016 Küchen-Forum... alles rund um das Thema Einbauküche. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz :: Mediadaten :: Spenden :: Forenregeln :: Bildnachweise :: Impressum